Erfolgreiche Gürtelprüfung beim BC Hemsbach

Veröffentlicht von

Am 27.07.2020 hat in Hemsbach eine doch sehr ungewöhnliche Gürtelprüfung stattgefunden. In drei Gruppen, um den Corona Verordnungen zu entsprechen, traten folgende Judoka zur Prüfung an:

Gruppe 1: Lennox Hobrack, Lukas Faden, Antonia Diews, Sophia Osner, Latika Volk, Vincent Waldek, Philipp Semke und Dominic Lampertsdörfer.
Gruppe 2: Elias Wiggershaus sowie Anna und Jakob Strohbach.

Gruppe 3: Pirmin Stempfle und Ronny Kaiser.

Jeder Prüfling demonstrierte die für den nächst höheren Schülergrad vorgegebenen Techniken im Stand und am Boden mit Bravour, weshalb nun alle eine Gürtelstufe weiter sind. Anders als sonst musste die Prüfung in einem anderen Rahmen ablaufen. Sonst findet immer am Wochenende eine große Prüfung mit allen Schützlingen zusammen statt. Zu diesen klassischen Prüfungen sind dann Freunde und Familie eingeladen um tatkräftig zu unterstützen. Durch Corona haben viele Vereine keine Gürtelprüfungen mehr angeboten, da die Umsetzung durchaus schwierig ist. Die Verantwortlichen des BC Hemsbach wollten sich dem aber nicht ergeben und haben alles daran gesetzt eine Prüfung möglich zu machen. Die Prüflinge wurden, wie bereits erwähnt, in Gruppen eingeteilt und haben ihre Prüfung zu den normalen Trainingszeiten mit einem festen Partner absolviert. Die Eltern durften lediglich durch die Fenster zuschauen und mit ihren Kinder mitfiebern. Die Hoffnung, dass es bald wieder möglich sein wird Prüfungen im gewohnten Rahmen absolvieren zu können, besteht weiterhin. Nichtsdestotrotz ist der Budo Club Hemsbach ab jetzt auch für eine „Corona-Prüfung“ gewappnet.

Prüfungsgruppe 1
Prüfungsgruppen 2 und 3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.