2016-11-13 Gürtelprüfungen erfolgreich

Am 13.11.2016 um 10 Uhr war es wieder soweit. Die Kyu-Prüfung stand an. Insgesamt wurden 13 Schüler von zukünftig weiß-gelb bis braun unter den wachsamen Augen der Prüfer Dominik Riedel und Trixi Körner geprüft.
Nach einem individuellen und lockeren Aufwärmen bzw. den Techniken den letzten Schliff verleihen, ging es dann los. Die Fallschule war noch locker zu absolvieren, wobei es schon Unterschiede in der sauberen Ausführung zu sehen gab.

Weiter ging es mit der Kata für die dunklen Gürtelfarben grün, blau und braun. Die Schüler müssen jeweils eine Gruppe aus der Nage-no Kata zeigen, wobei das Augenmerk hier auf der Ausführung der Technik liegt und nicht besonders auf der jeweiligen Position für die Wurftechnik. Auch die Kata wurde von allen gemeistert, so dass nun die hellen Gürtelfarben zuerst mit ihrem Stand- und Bodenprogramm geprüft wurden.

Manch einer verwechselte im Stand noch seine Füße, doch mit kleiner Hilfestellung war das Standprogramm für unsere Kyu-Grade kein Problem. Der ein oder andere verblüffte die Prüfer sogar mit so exzellenten Würfen, dass man sie am liebsten nochmal vor lauter Freude gesehen hätte.

Es ging weiter im Boden. Auch hier wurde das ganze Programm von Festhalten, Umdrehen, Hebeln und Würgen gezeigt, je nach Gürtelfarbe eben. Hier und da musste der Griff noch etwas verändert werden, um die optimale Wirkung zu erzielen, doch am Ende hat alles funktioniert.

Die Prüfer gratulieren nochmals ganz Herzlich den Prüflingen und wünschen viel Spaß mit der neuen Gürtelfarbe. Für einige kann es jetzt auch endlich auf Turniere gehen.