2018-12-01 Erfolgreich beim Schneemannturnier

Hemsbacher Judoka haben sich erfolgreich auf dem Schneemannturnier in Schwetzingen am vergangenen Wochenende präsentiert.

Bei ihrem ersten offiziellen Kampf überhaupt, hat sich Latika Volk in der Altersklasse U 10 sehr gut geschlagen. In ihrer Gewichtsklasse 31,8 – 32,8 kg legte sie einen grandiosen Start hin und konnte zwei erstklassige Würfe zeigen. Ihre zweite Gegnerin verfügte jedoch über mehr Wettkampferfahrung und so unterlag sie nach hartem Kampf knapp. Schließlich konnte sich Latika den 3. Platz am heutigen Tage sichern.

Bei unseren Kämpfern in der Altersklasse U 15 sah das schon anders aus. Sie mussten teilweise lange auf ihre Kämpfe warten und taten sich dann etwas schwer.
In der leichten Gewichtsklasse bis 34 kg musste Max Danner seinen Auftaktkampf leider nach einer umstrittenen Wertung abgeben. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, im nächsten Kampf einen Schenkelwurf (Uchi-mata) aus dem Lehrbuch auf die Matte zu zaubern. Damit sicherte er sich den 2. Platz.

In der Gewichtsklasse bis 40 kg war Hannes Fleischmann für den BC Hemsbach am Start. Nach einem hektischen Auftakt und viel Nervosität, konnte er seine Techniken unterbringen und den Kampf gewinnen. Mit mehr Ruhe sicherte er sich mit seiner Spezialtechnik die nächsten Siege bis ins Finale. Dort musste er sich leider geschlagen geben und erreichte einen super 2. Platz.

In einer stark besetzten Gewichtsklasse bis 46 kg versuchte Anton Fleischmann sein Glück. Nach guten Kämpfen erreichte er hier den 5. Platz.

In einer für ihn neuen Gewichtsklasse, nämlich bis 66 kg, ging Pirmin Stempfle an den Start. Der Unterschied zur vorherigen Gewichtsklasse war deutliche zu spüren. Pirmin versuchte seine Techniken anzuwenden, musste sich aber den erfahrenen Kämpfern geschlagen geben. Letztlich erreichte auch er einen achtbaren 5. Platz.

Ein Dank an unsere Betreuerin Maraike Mandel, die sich an diesem Wochenende viele Stunden um unsere Wettkämpfer gekümmert hat.